BM

Und am Ende herrscht Schweigen

In Ereignisse, Tagesgedanken on 24. September 2011 at 18:19

Wie einige schon bemerkt haben dürften, hat sich meine Blogfrequenz auf dieser Plattform stark verringert. Das hat viele Gründe, die ich hier nicht alle aufzählen möchte. Vor allem aber ist die Zeit ein wichtiger Faktor, der immer geringer wurde. Ein guter langer Blogeintrag benötigt Zeit, und diese habe ich nicht mehr. Zumindest nicht für WordPress.

Um trotzdem mein Mitteilungsbedürfnis befriedigen zu können, wechsle ich zum Microblogging. Genauer:

http://herrdaimon.tumblr.com/

Ich danke allen Lesern für die Zeit, die sie für mich geopfert haben. Es hat mir grossen Spass gemacht, für euch zu schreiben und Diskussionen anzustossen, deren Ergebnis selbst mich manchmal überraschte. Einfach nur Danke.

Auf tumblr werde ich mich auch in Zukunft mitteilen. Hier aber herrscht ab jetzt Schweigen…

Advertisements

Die Mentalität des Schweizers

In Tagesgedanken on 24. August 2011 at 22:51

Viel mehr kann und muss man zu der heutigen Einstellung der Schweizer gegenüber Ausländern und insbesondere gegenüber den Deutschen nicht sagen. Ich hoffe, dieser Text regt auch einige zum Nachdenken über die eigene Sichtweise an. Gerade der Satz: „Ich habe nichts gegen Ausländer, solange sie sich anpassen, nicht kriminell sind (und am besten auch gar nicht erst irgendwie auffallen)“ ist heutzutage allgegenwärtig, um die eigene Fremdenfeindlichkeit zu kaschieren und zu beschönigen.

Kurz: Wir sind nicht Schweizer und Deutsche und Franzosen, wir sind Menschen! Und das ist alles, was zählt.

Ich bleibe bis zum Sonnenaufgang

In Tagesgedanken on 12. August 2011 at 12:22

„Ich bleibe noch, um mit dir die Sonne aufgehn zu sehen,
und dann sag ich Lebewohl.“